Gemeinsam Sonne tanken – geschützt durch den Sommer Jetzt entdecken

Effektiver Sonnenschutz
Schützen Sie Ihre Haut

Sie lieben die Sonne? Zurecht! Sie schenkt Kraft, regt die Vitamin-D-Bildung an und fördert gute Laune. Dennoch sollten Sie aufpassen, denn die Sonne kann der Haut langfristig schaden. Erfahren Sie hier, wie die Sonne auf unsere Haut wirkt und warum ein Sonnenschutz unabdingbar ist.

Das Problem

Sonnenbrand wirksam vorbeugen

Entdecken Sie, wie Sie mithilfe von Eucerin Sonnenschutz-Produkten einen Sonnenbrand vermeiden können & erfahren Sie, wie diese richtig anwendet werden. Außerdem zeigen wir Ihnen, wie Sie sonnengestresste Haut behandeln sollten.

Tipps holen

Sonne und empfindliche Haut

Helle Hauttypen benötigen besonderen Sonnenschutz, da die Haut stärker zu lichtbedingten Hautschäden und Irritationen neigt. Wie Sie diese wirksam vermeiden können, erfahren Sie in unserem Artikel.

Richtig schützen

Die Lösung

Die Wirkung der Sonne

Hyperpigmentierung, Sonnenallergie, Mallorca-Akne: Es gibt eine Vielzahl an Hautveränderungen, die durch UV-Strahlung ausgelöst werden. Wir informieren Sie im Detail über diese Hautprobleme & klären über etwaige Risiken und Gefahren auf.

Beratung holen

Eucerin SUN Sonnenschutz

Eucerin bietet eine Reihe an Produkten mit hochwirksamen UV-Filtersystemen, die auf die unterschiedlichen Hauttypen abgestimmt sind. Entdecken Sie das Eucerin Sonnenschutz-Produktsortiment.

Passendes Produkt finden

Unsere Quizfrage

Was ist bei einem Sonnenbad besonders zu beachten?

  • Antwort 1 Mittagssonne vermeiden

    Gratulation – das war richtig!

    Denn zu Mittag steht die Sonne am höchsten, weshalb die UV-Strahlung am intensivsten ist. Meiden Sie die Sonne zwischen 11 und 15 Uhr, ansonsten droht ein schmerzhafter Sonnenbrand. Keine Sorge – auch im Schatten werden Sie braun!

  • Antwort 2 Sonnenschutzmittel einmassieren

    Leider falsch. Probieren Sie es erneut!

    Sie sollten die Creme, Lotion oder den Spray nur als dünnen Film auftragen, denn starkes Verreiben drückt einen Großteil des Sonnenschutzmittels in die Falten und Schweißdrüsen.

  • Antwort 3 LSF an Haarfarbe anpassen

    Stimmt leider nicht!

    Die Höhe des Lichtschutzfaktors orientiert sich immer am Hauttyp und nicht an der Haarfarbe. Auch dunkelhaarige Menschen können sehr helle und empfindliche Haut haben.

Hintergrundwissen

Der Einfluss des Sonnenlichts
Grundlagen richtig verstehen

Positive und negative Einflüsse

Sonnenlicht macht glücklich und regt die Vitamin-D-Bildung an. Doch die Sonne birgt auch eine Reihe an Gefahren und Risiken in sich. Welche dazuzählen, erfahren Sie hier im Artikel.

Jetzt informieren

Die Einflussfaktoren der Haut

Unsere Haut hat zahlreiche Aufgaben. Doch wird sie auch durch viele innere & äußere Faktoren beeinflusst, die ihr Gleichgewicht aus der Bahn werfen. Wir zeigen Ihnen diese auf & klären, wie Sie Ihre Haut mit der richtigen Pflege schützen können.

Zu den Unterschieden

Sonnenschutz für das Gesicht

Welche Anzeichen deuten auf lichtbedingte Hautschäden hin und was kann dagegen getan werden? Holen Sie sich ausführliche Beratung rund um den Sonnenschutz für sensible Gesichtshaut.

Tipps holen

Empfindliche Kinderhaut schützen

Die Haut von Babys und Kindern ist viel dünner als die von Erwachsenen, da sie noch nicht vollständig entwickelt ist. Deshalb bedarf sie besonderem Schutz. Worauf Sie achten sollten, klären wir hier auf.

Was ist zu beachten?

Langfristigen Hautschäden vorbeugen

Warum Sonnenschutz besonders wichtig ist und welche Unterschiede zwischen UVA- und UVB-Strahlung vorherrschen, können Sie hier entdecken. So steht einem schönen Sommer garantiert nichts mehr im Weg!

Video ansehen