Sonnenbrand im Winter vorbeugen Tipps holen

Sonnenschutz im Winter
Gut geschützt durch die kalte Jahreszeit

Kurze Tage, viel Dunkelheit und dicke Wolkendecken – im Winter scheint die Sonne kaum eine Rolle zu spielen. Doch wer jetzt auf Sonnenschutz verzichtet, begeht einen großen Fehler. Die im Sonnenlicht enthaltenen UV-Strahlen durchdringen dicke Wolkendecken und sind auf Bergen und bei Schnee fast so stark wie im Sommer. Ohne den richtigen Sonnenschutz können sie die Haut nachhaltig schädigen. Damit das nicht geschieht, haben wir viele wichtige Sonnenschutz-Tipps für Sie.

Das Problem

Empfindliche Haut & Sonne im Winter

Ein sehr heller Hauttyp, eine Sonnenallergie oder eine dermatologische Behandlung – es gibt viele Gründe, wieso die Haut empfindlich auf die Sonne reagiert. Damit die Sonne im Winter Ihre Haut nicht schädigt, erfahren Sie hier alles, worauf Sie bei sonnenempfindlicher Haut achten sollten.

Beratung holen

Sonnenallergie in der kalten Jahreszeit

Die Sonne im Winter kann genauso stark sein wie im Sommer – vor allem in höheren Lagen und durch die Reflexion des Schnees. Die richtige Sonnencreme im Winter sowie unsere weiteren Tipps sind bei Sonnenallergie daher unerlässlich.

Tipps holen

Lichtempfindliche Haut durch Medikamente

Wussten Sie, dass gewisse Medikamente die Lichtempfindlichkeit erhöhen? Dies kann sich in neurodermitisartigen Symptomen oder einem schweren Sonnenbrand äußern – auch im Winter. Worin der Unterschied besteht und wie Sie diesen Reaktionen vorbeugen, erfahren Sie hier.

Mehr entdecken

Die Lösung

Sonnencreme im Winter

Selbst wenn die Sonne nicht da sein zu scheint, auch im Winter erreichen die UV-Strahlen im Sonnenlicht die Erdoberfläche – und somit unsere Haut. Vor allem in den Bergen oder bei Schnee ist besondere Vorsicht geboten, denn hier ist die Strahlung besonders intensiv. Damit Sie im Winter keinen Sonnenbrand davontragen, schützen Sie unsere Sonnencremes. Da ist für jeden Hauttyp etwas dabei.

Produkte entdecken

Sonnenschutz beim Wintersport

Ob Skifahren, Touren gehen oder beim Wandern die frische Luft genießen – vor allem auf den Bergen ist Sonnenschutz auch im Winter unverzichtbar. Entdecken Sie jetzt worauf Sie dabei achten sollten und welche Sonnencremes im Winter am besten für Ihre Haut sind.

Tipps holen

Lippenpflege im Winter

Rissige, spröde Lippen sind im Winter keine Seltenheit. Gerade deshalb sollten Sie sich Zeit für Ihre Lippenpflege nehmen und in ein gutes Produkt investieren. Entdecken Sie in unserem Artikel, wie Sie Ihre Lippen wieder geschmeidig und gesund pflegen und dabei vor der Sonne schützen.

Zu den Tipps

Sonnenschutz für Ihr Gesicht

Auch wenn wir uns bei fröstelnden Temperaturen gerne in dicke Winterkleidung hüllen – das Gesicht bleibt dabei stets im Freien. Aus diesem Grund benötigt es einen speziellen Sonnenschutz, der es vor lichtbedingten Hautschäden bewahrt. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie dabei achten sollten.

Mehr erfahren

Hintergrundwissen

Wissenswertes über die Sonne im Winter
So beugen Sie Sonnenbrand vor

Sonnenbrand im Winter vorbeugen

Nicht nur im Sommer kann die UV-Strahlung Ihrer Haut langfristige Schäden zufügen. An einem Skitag in den Bergen sind Sie durch die Höhe und die reflektierende Wirkung des Schnees einem erhöhten Sonnenbrand Risiko ausgesetzt. Erfahren Sie hier, wie Sie dieses vermeiden.

Tipps holen

Die Wissenschaft hinter Eucerin Sonnenschutz

Jahrelange Forschung und Expertise haben unsere Produkte zu dem gemacht, was sie heute sind: Hochwirksamer und gut verträglicher Sonnenschutz. Entdecken Sie jetzt die Wissenschaft hinter Eucerin und erfahren Sie alles über die Wirkung von Sonnenschutzprodukten.

Mehr erfahren

Sonnen im Solarium

Ständig ist es dunkel und kalt, die warmen Sonnenstrahlen des Sommers wirken so fern. So zieht es viele Menschen in ein Solarium, um den Lichtmangel zu kompensieren. Doch hier ist Vorsicht geboten, denn die künstlichen Sonnenstrahlen können Ihrer Haut ebenso schaden. Erfahren Sie hier, worauf Sie beim Sonnen im Solarium unbedingt achten sollten.

Zum Artikel